Allgemeines Merkblatt Abwasser
22. Januar 2016
Niederschlags-Wassergebühr
16. Februar 2016

Klein aber oho – die Stadtwerke Waldkirchen

Nur selten hat ein Ort in der Größe Waldkirchens eigene Stadtwerke, die für die Versorgungssicherheit bei Wasser und Strom an 365 Tagen im Jahr stehen.

Wer sich für Strom von den Stadtwerken Waldkirchen entscheidet, erhält einen Strommix mit einem hohen Anteil an sauberer Energie, die in Waldkirchen direkt vor Ort produziert wird. Mit dem stadteigenen Wasserkraftwerk Saußmühle und dem Blockheizkraftwerk am Karoli kann ein großer Teil des Waldkirchner Strombedarfs abgedeckt werden.

Bei der Trinkwasserversorgung stammen 72% aus Eigengewinnung (53 Quellen und 1 Brunnen). Die Stadtwerke versorgen mit einem 270 km langen Leitungsnetz ein Gebiet von 80 Quadratkilometer und 8058 Personen (= 76% der Waldkirchner Einwohner).

Bei der Abwasserentsorgung sind 8179 Personen (= 77% der Waldkirchner Einwohner) an die Kläranlage Waldkirchen und ca. 2456 Personen (= 23%) an dezentrale Kläranlagen angeschlossen.

Ein weiteres Aufgabengebiet der Stadtwerke ist der Betrieb des Karoli-Badepark und der Karoli-Eishalle.

Um noch effizienter und professioneller für ihre Kunden arbeiten zu können, wurde im Jahr 2015 bei den Stadtwerken Waldkirchen das zertifizierte Internationale Energiemanagement eingeführt.

So können Waldkirchens Bürger stets auf eines bauen: Versorgungssicherheit!